Diese berühmten Reiseziele sind in Wirklichkeit enttäuschend

10Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten

Fantasie

Die Pyramiden von Gizeh sind ein weiteres Rätsel und wirklich faszinierend. Die Pyramiden wurden für die Ewigkeit gebaut und haben bis jetzt großartige Arbeit damit geleistet. In den Gräbern befinden sich Dekorationen, die die reiche Kultur – nicht nur der ägyptischen Philosophie des Todes, sondern auch ihrer Lebensweise – darstellen.

Wirklichkeit

Doch wenn man sich dann in diesen Stadteil von Kairo mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Taxi aufgemacht hat, ist man nach der Ankunft umgehend enttäuscht. Nicht unbedingt von den Bauwerken der Pharaonen an sich, sondern von den Hunderten, Tausenden Kameltreibern und Souvenirverkäufern, die einen zu ihrem Laden zerren, einen Chai anbieten, der dann auch nur in einem Laden endet, und andere, die für gar nichts, aber auch gar nichts, außer dass sie nerven, Bakschisch verlangen.

Auch sollte man sich vor bestimmten Sonderangeboten hüten. Wer in den Sommermonaten – von Juni bis Oktober – an den Nil fährt, wird bei Temperaturen über 40 Grad das Besichtigungsprogramm als Tortur empfinden.

Verkehr, Touristen und Umweltverschmutzung sind weitere Rätsel, denen Sie auf Ihrer Reise zu den Pyramiden begegnen werden.