Checkpoint Charlie, Berlin
Checkpoint Charlie, Berlin

Berlin Sehenswürdigkeiten: Checkpoint Charlie

Der Checkpoint Charlie liegt in Berlin-Kreuzung am Ende der Friedrichstraße zwischen Zimmerstraße und Kochstraße. An dem legendären Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Berlin. Hier kam es 1961 fast zu einer Katastrophe, als die amerikanischen und sowjetischen Panzer Ende Oktober sechs Tage lang gegenüber standen. Im Jahr 1962 starb der Teenager Peter Fechter bei dem Versuch, von Ost nach West zu gelangen.

Der Name stammt aus dem phonetischen Alphabet (Charlie bedeutet C), da Checkpoint Charlie der dritte Grenzübergang dieser Art war, der von den Alliierten in der Berlin errichtet wurde.

Heute stehen noch das alte Wachhaus mit den Sandsäcken in der Mitte der Straße. Darüber steht weit sichtbar das Portrait des jungen US-Soldaten Jeffrey Harper, das 1994 vom Berliner Fotografen Frank Thiel aufgenommen wurde.

Was gibt es am Checkpoint Charlie zu sehen?

Friedrichstraße
Mauermuseum
Freilicht-Galerie und BlackBox Kalter Krieg
asisi Panorama Berlin
Charlie’s Beach
Topografie des Terrors

Aktivitäten in der Nähe vom Checkpoint Charlie

Topography des Terrors
Mall of Berlin
Gendarmenmarkt
Konzerthaus
Rausch Schokoladenhaus
TimeRide Berlin
Jüdisches Museum
Potsdamer Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.