Warum trinken wir Tomatensaft im Flugzeug?

Wenn du dir im Flugzeug etwas zu Trinken bestellst, ist dann oft Tomatensaft deine erste Wahl? Dann bist du nicht allein und es gibt eine wissenschaftliche Erklärung warum.

Jeden Tag reisen ungefähr acht Millionen Menschen mit dem Flugzeug. In der Stratosphäre, wenn sie in einer Metallröhre dahinjagen, tun diese Leute ziemlich seltsame Dinge. Wie 10 Euro für eine Dose Bier bezahlen, oder sie schauen sich die Folgen der Golden Girls an oder kaufen etwas … in der SkyMall.

Lieblingsgetränk fast aller Flugreisenden

Aber am seltsamsten ist unser plötzlicher Durst nach Tomatensaft. Das dicke salzige Getränk ist auf Meereshöhe nicht so beliebt, aber für viele Fluggäste ist es die erste Wahl.

Jeder kennt den Geschmack von Tomatensaft. Er schmeckt zwar nicht schimmelig, aber doch etwas erdig – also nicht allzu frisch. Doch sobald wir uns in 10.000 Meter Höhe befinden, zeigt sich der dicke rote Saft von seiner besseren Seite. Er ist säurehaltiger, hat einen mineralischen Geschmack und ist sehr erfrischend.

Related
Warum du keinen Kaffee form Fliegen trinken solltest

Niederdruck im Flugzeug

Und hier ist der Grund, warum wir das so empfinden: Wenn wir in hohen Höhen cruisen, ist der Kabinendruck niedrig – ähnlich wie in der Atmosphäre eine Meile über dem Meeresspiegel. Dieser niedrige Druck bewirkt mehrere Dinge. Das Blut bekommt weniger Sauerstoff, wodurch die Geruchs- und Geschmacksrezeptoren weniger empfindlich werden. Der Schleim in den Nasenhöhlen dehnt sich in der Umgebung mit niedrigem Druck auch aus. Das hat zur Folge, dass wir noch schwieriger schmecken können.

Darüber hinaus halten die meisten Fluglinien die Kabine bei etwa 10 bis 15 Prozent Luftfeuchtigkeit. Dies trocknet Nase und Mund aus und reduziert den Geschmack noch mehr. Trockenheit, Dehydration – es fühlt sich an wie eine Erkältung. Süßigkeiten sind weniger süß, salziges Essen ist weniger salzig und es ist schwieriger, bestimmte Kräuter und Gewürze zu schmecken. Infolgedessen erschient uns das Flugzeugessen meist ziemlich fade, aber Tomatensaft schmeckt tatsächlich besser in der Luft.

Related
5 Gründe, warum Ingwer der ideale Reisebegleiter ist

Low pressure in the airplane

And here is the reason why we feel that way: when we cruise at high altitudes, cabin pressure is low – much like the atmosphere a mile above sea level. This low pressure causes several things. The blood gets less oxygen, which makes the odor and taste receptors less sensitive. The mucus in the nasal cavities also expands in the low pressure environment. As a result, we can taste even more difficult.

In addition, most airlines hold the cabin at about 10 to 15 percent humidity. This dries nose and mouth and reduces the taste even more. Dryness, dehydration – it feels like a cold. Sweets are less sweet, salty food is less salty and it’s harder to taste certain herbs and spices. As a result, aviation usually seems rather dull, but tomato juice actually tastes better in the air.