ende
Foto: Bigstock

[:de]Warum du keinen Kaffee form Fliegen trinken solltest[:en] Why You Should Not Drink Coffee Before a Flight[:]

[:de]Für viele Kaffeetrinker ist ein Boxenstopp beim nächstgelegenen Starbucks ein unverzichtbares Ritual vor dem Flug. Und warum denn auch nicht? Schließlich hat Kaffee eine lange Liste von erstaunlichen gesundheitlichen Vorteilen. Und, seien wir doch ehrlich: Ohne eine Dosis Koffein könnte man sich auf dem Weg zum Gate verirren.

Vor einem Flug Kaffee solltest Du meiden

Aber bevor Du Dich ins Flugzeug setzt, solltest Dir vielleicht zweimal überlegen, ob du dieses braune Gebräu schlucken möchtest – abgesehen davon, was passiert, wenn du es auf nüchternen Magen trinkst. In der Tat empfehlen die meisten Airline-Profis, auf den morgendlichen Kaffeepott zu verzichten, bis Du sicher Dein Reiseziel erreicht hast.

Kaffee dehydriert den Körper und verursacht Übelkeit und Kopfschmerzen

Vor allem dehydriert der Kaffee Deinen Körper, was zu Übelkeit und Kopfschmerzen führen kann, während Du in der Luft bist. Und da die Flugzeugkabinen zunächst kalt und trocken sind, tust du damit deiner Haut und deinem Immunsystem keinen Gefallen.

Kaffeetrinken kann im Flugzeug schneller zu Sodbrennen und Verdauungsproblemen führen

Die doch so unschuldige Tasse Kaffe kann in großen Höhen auch drastischer wirken als gewohnt, wodurch Du nervös werden könntest. Andere Nebenwirkungen wie Schübe von Sodbrennen und Verdauungsprobleme kann Kaffee durch sein Diuretikum auslösen.

Foto: Bigstock

Da es etwa fünf bis sechs Stunden dauert, bis die Wirkung Koffein nachlässt, kann das Trinken von Kaffee sogar ein paar Stunden vor dem Flug schlechte Nachrichten für Deinen Körper bedeuten. Also höre lieber auf, diesen Flughafenfehler auch vor Deinem nächsten Flug zu machen.

Mit roten Augen, langen Sicherheitslinien, krassen Verspätungen kann Fliegen echt anstrengend sein. Der Gedanke an einen frischen dampfenden Kaffee ist dann sehr verlockend. Aber angesichts eines weiteren, eher ekligen Grundes, warum du niemals Kaffee in einem Flugzeug bestellen solltest, möchtest du vielleicht doch bei einer Flasche Wasser bleiben, bis du landest …

[:en]For many coffee drinkers, a pit stop at the nearest Starbucks is an indispensable ritual before the flight. And why not? After all, coffee has a long list of amazing health benefits. And let’s be honest: without a dose of caffeine you could get lost on the way to the gate.

Stop drinking coffee before a flight

But before you fly, you might want to think twice about swallowing that brown brew – besides what happens when you drink it on an empty stomach. In fact, most airline professionals recommend giving up the morning coffee pot until you have safely reached your destination.

Coffee dehydrates the body and causes headaches

First of all, coffee dehydrates your body, which can cause nausea and headaches while you are in the air. And since the aircraft cabins are cold and dry at first, you do not do your skin and your immune system a favor.

Drinking coffee can cause heartburn and digestive problems

The so innocent cup of coffee can be drastic at high altitudes than usual, which could make you nervous. Other side effects such as relapses of heartburn and digestive problems can trigger coffee through its diuretic.

Foto: Bigstock

Since it takes about five to six hours for the effect of caffeine to decrease, drinking coffee for a few hours before the flight can be bad news for your body. So you better stop making this airport error before your next flight.

With red eyes, long security lines, blatant delays, flying can be really exhausting. The thought of a fresh steaming coffee is then very tempting. But given another, rather disgusting reason why you should never order coffee in an airplane, you might want to stick to a bottle of water until you land …

[:]