Top 10 Reiseziele in Latein Amerika

Lateinamerika hat für jeden etwas zu bieten, ob Sie Geschichte, Kultur, Nachtleben, Abenteuer, Natur oder alles dazwischen wollen. Hier sind die Top 10 spanisch sprachigen Reiseziele in Lateinamerika.

1Buenos Aires

In der argentinischen Hauptstadt kann jeder Wunsch erfüllt werden. Ob Sie Tango auf der Straße tanzen, die ganze Nacht in den Clubs feiern, den ganzen Tag shoppen oder auf den Terrassen von River Plate oder Boca Juniors stehen möchten, Buenos Aires ist wirklich eine 24-Stunden-Stadt.

2Angel Falls

Nur wegen ihrer Höhe sind die Angel Falls im Canaima National Park in Venezuela schon einmalig. Mit 907 Metern Höhe und einem ununterbrochenen Gefälle von 807 Metern nimmt es der höchste Wasserfall der Welt 16 Mal mit den Niagarafällen auf! Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um zu den Wasserfällen zu gelangen – Trekking zu Fuß oder in den Cuiaras (Kanus) – aber das wohl spektakulärste ist das Fliegen über die Wasserfälle.

3Galapagos Inseln


Folgen Sie den Spuren von Charles Darwin und erkunden Sie die 22 Galapagos Inseln vor der Küste von Ecuador, um die Flora und Fauna zu bewundern. Manche nennen die Inseln den größten Zoo der Welt, aber denken Sie daran, nur angucken, aber nicht anfassen!

4Patagonien

Ob Sie lieber in der Natur entspannen oder aktiver werden möchten, Patagonien hat viel zu bieten. Die chilenischen Nationalparks, Fjorde, Gletscher, Berge und Seen können Sie in Ihrer Freizeit oder bei vielen Abenteueraktivitäten hautnah erleben.

5Machu Picchu

Der spektakulärste und beliebteste Touristenort in Peru bietet atemberaubende Ausblicke auf die antike Ruinenstadt Inkas, die am Himmel mit Blick auf den Urubamba-Fluss erbaut wurde. Da Machu Picchu 2.400 Metern über dem Meeresspiegel liegt, ist der etwas beschwerliche Weg nichts für schwache Nerven. Sie müssen sich wegen der Höhenkrankheit akklimatisieren. Doch der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall.

6Puerto Vallarta

Diese kleine Stadt liegt an der Pazifikküste in Mexiko und hat ein tropisches Klima, fantastische Strände und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Puerto Vallarta, einst die freundlichste Stadt der Welt, ist ein beliebtes Ziel für Touristen aus Mexiko und den USA.

7Iguazú-Wasserfälle

Argentinien und Brasilien trennt der Fluss Iguazu, in dem die größten Wasserfälle der Welt zu finden sind. Größer als die Niagarafälle und doppelt so breit, gehören die 275 Kaskaden, die sich über 2 Meilen des Flusses in hufeisenförmiger Form ausbreiten, zu den beeindruckendsten Naturwundern der Welt. Auf der argentinischen Seite der Wasserfälle sind Touren und Bootsfahrten möglich.

8Titicacasee

Von den Inkas als Wiege ihrer Zivilisation verehrt, ist der Titicacasee mit 196 km der größte See Südamerikas. Das Gewässer ist das Überbleibsel eines alten Binnenmeeres und hat aufgrund seiner Höhenlage und wegen des Schnees aus den Anden gefrierendes Wasser. Entdecken Sie die Mythen und Legenden, die diese heilige Region umgeben und besuchen Sie die Uros, die vor den Inkas lebten, auf ihren schwimmenden Inseln aus Schilf.

9Oster Inseln

Bekannt als der Nabel der Welt, ist Osterinsel oder Rapa Nui die am meisten isolierte, bewohnte Insel auf dem Planeten, die 3.200 km von Tahiti und Chile entfernt liegt. Erfahren Sie mehr über die Moai (Statuen aus Vulkangestein), die 5,5 Meter hoch sind.Besichtigen Sie die Ruinen, um zu sehen, wie die ersten Europäer diesen geheimnisvollen Ort sahen.

10Cartagena

Die Befestigungsanlagen der alten Stadt in Cartagena de Indias in Kolumbien (Foto: Bigstock)

Seit 1533 war Cartagena ein wichtiger Hafen in der Karibik, lebendig mit den Geräuschen, Gerüchen und Sehenswürdigkeiten des Handels. Regelmäßige Überfälle von Piraten veranlassten die Verteidigung der Stadtmauern, die bis heute stehen. Besucher genießen heute die koloniale Geschichte, das moderne Nachtleben und das fantastische Wetter.