Burg Schlitz, Foto: Frank Moritz
Burg Schlitz, Foto: Frank Moritz

Schlosshotel Burg Schlitz in Mecklenburg

Sie wollten sich schon immer mal eine Auszeit mit viel Ruhe und einer Portion Luxus gönnen? Warum nicht als Schlossherr/in auf einer Burg? Es gibt einen kleinen Ort in der Mecklenburgischen Schweiz namens Hohen Demzin, der weit ab von jeglicher Hektik, in einer hügeligen Landschaft zwei Autostunden von Berlin entfernt liegt. Und genau hier findet man eine Perle der Hotellerie und Gastronomie, wo Gastfreundschaft nicht nur eine Floskel ist, sondern gelebt wird. Es ist das Fünfsterne Schlosshotel Burg Schlitz und ich durfte es besuchen.

Die Geschichte von Burg Schlitz und ihrem Bauherren Hans Graf von Schlitz reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Von 1806 bis 1823 wurde Burg Schlitz erbaut und blieb bis zum Konkurs 1931 in Familienbesitz. Zum Ende des Zweiten Weltkriegs lebten hier unter anderem Flüchtlingsfamilien. Zwischenzeitlich eine Schule, wurde Burg Schlitz von 1955 bis 1990 in der DDR als Senioren- und Pflegeheim genutzt und entging so glücklicherweise dem totalen Verfall.

Von 1990 bis 1999 war die Jägermeister AG neuer Eigentümer und investierte ohne Fördergelder viele Millionen DM in die originalgetreue Restaurierung von Burg Schlitz. Seit 2011 sind Manuela und Armin Hoeck die neuen „Burgherren“ inklusive der 180 Hektar Ländereien.

❏ Der Empfangsbereich

Das Schlosshotel Burg Schlitz gehört zur Hotelvereinigung Relais & Châteaux und ist umrahmt von einem weitläufigen, historischen Landschaftspark mit altem Baumbestand. Schon von außen beeindruckt der sehr gute bauliche Zustand und die Architektur dieser hochherrschaftlichen Residenz. Angekommen im Empfangsbereich wird der Gast augenblicklich von den vielen Details und der liebevollen Gestaltung des Raumes gefangen genommen. Man schaut sich hier gerne um und genießt einfach nur dieses wunderschöne Ambiente.

Die sehr persönliche Begrüßung durch das Personal und eine gereichte Erfrischung ließen mich schon zu Beginn meines Hotelaufenthalts eine Gastfreundschaft erfahren, die so nicht in vielen Häusern selbstverständlich ist. Das Bemühen der Hotelmitarbeiter um das Wohlergehen des Gastes spürt man förmlich. Willkommen zu Hause!

❏ Die Zimmer auf Burg Schlitz

Das Fünfsterne Schlosshotel Burg Schlitz verfügt über insgesamt 20 Doppelzimmer und Suiten (alle ohne Balkon) die eine Größe zwischen 30 und 100 Quadratmetern haben. Zu erreichen sind diese über das Treppenhaus oder mit dem Fahrstuhl. Der klassizistische Baustil des Hauses setzt sich in den Zimmern fort, wobei alle individuell ausgestattet sind und unterschiedliche Grundrisse haben. Das exquisite Mobiliar im Biedermeier-Stil stammt aus der sächsischen Manufaktur Hellerau bei Dresden und wurde mit passenden Antiquitäten ergänzt.

Neben edlen Furnierhölzern in den Zimmern dominieren hochwertige Teppiche, Seidenstoffe, Original-Kunstwerke und die geölten Holzböden aus dem 19. Jahrhundert. Den Gast erwartet höchster Wohnkomfort, wozu auch die Doppelbetten von “Treca de Paris” ihren Teil beitragen. Man schläft wirklich Traumhaft. Sehr interessant fand ich auch die innenliegenden Fensterläden aus Holz, die den Raum verdunkeln können.

Zur weiteren Ausstattung der Zimmer gehört neben dem sehr komfortablen Bad (mit hochwertiger Keramik und wertvollen Kosmetikartikeln), Föhn, Flatscreen, HiFi-Anlage, WLAN, Zimmersafe, Telefon, Badetasche und -schuhe, Schuhspanner u.v.a.. In den Suiten sind zusätzlich Kaffeemaschinen aufgestellt. Und dann sind da diese kleinen Aufmerksamkeiten des Hauses, die den Aufenthalt auf Burg Schlitz so angenehm machen.

Als ich mein Zimmer bezog, erklang schon dezente klassische Musik aus der Musikanlage im Raum. Ein persönlicher Gruß der Familie Hoeck auf edlem Papier lag arrangiert neben Obst, hausgemachtem Kuchen, einer Rose und etwas Portwein in einer Karaffe auf einem kleinem Tisch.

Die Zimmerpreise beginnen im Schloss-Doppelzimmer bei 198 Euro und reichen über 265 Euro für das Grand DeLuxe-Doppelzimmer bis hin zur Grafen Suite für 495 Euro. Das Frühstück wird mit 22,50 Euro pro Person extra berechnet, wobei dann noch die Wellness-Lounge mit Sauna, ein hoteleigener Tablett-PC im Zimmer und das Parken im Außenbereich inklusive sind. Für das Parken in der Tiefgarage wird ein Obolus fällig. Natürlich können alle Zimmer und Suiten als Einzelzimmer gebucht werden und für Kinder sind Aufbettungen möglich.

❏ Räumlichkeiten und Events

Für eine unvergessliche Hochzeit bietet Burg Schlitz die passende Traumkulisse und ideale Voraussetzungen. Die wunderschöne Karolinen-Kapelle für die kirchliche Trauung steht im Park gleich neben dem 1905 erbauten Nymphenbrunnen. Außerdem hat das Schlosshotel ein standesamtliches Trauzimmer und natürlich stilvolle Salons und Säle für Feierlichkeiten. Ab einer Anzahl von 40 Personen kann Burg Schlitz für eine Hochzeitsgesellschaft allein genutzt werden.

Egal ob für große oder kleine Feierlichkeiten, dass Schlosshotel Burg Schlitz verfügt über individuell eingerichtete Salons und Säle mit wertvollen Antiquitäten für Anlässe aller Art. Ob man nun seinen Afternoon Tea einnehmen möchte oder nur ein Buch lesen, für den passenden Rahmen ist auch hier gesorgt. Und bei geschäftlichen Veranstaltungen, Seminaren oder Tagungen bietet Burg Schlitz neben den technischen Voraussetzungen auch maßgeschneiderte Konzepte für eine erfolgreiche Zeit an.

Für kulturinteressierte Gäste hat Burg Schlitz natürlich über das ganze Jahr verteilt interessante Angebote. Zu nennen wäre da zum Beispiel im Winter das Harfenkonzert. Ende August legten 180 Oldtimer der Hamburg-Berlin-Klassik 2016 einen Zwischenstopp auf dem Gelände des Schlosshotels ein und gaben zusammen mit der historischen Burg Schlitz ein wunderschönes Panorama.

❏ Aktivitäten

Angelegte Reitwege rund um Burg Schlitz mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und dazu 35 Pferdeboxen im Marstall mit der dazugehörigen Betreuung sind für Ross und Reiter vorhanden. Beste Bedingungen auch für einen längeren Aufenthalt. Und wer sich lieber im Landauer durch die Natur ziehen lassen möchte, dem bietet das Schlosshotel auch diese Möglichkeit an. 

Daneben ist die Gegend um Burg Schlitz auch ideal zum joggen, radeln (Hoteleigene Räder vorhanden) oder wandern. Für den Gast des gepflegten Grün-Spiels stehen im Umkreis von 35 Kilometern sechs Golfplätze zur Verfügung. Wassersportmöglichkeiten, Heißluftballonfahrten, Rundflüge oder Tennisplätze sind schnell von Burg Schlitz aus mit dem Auto zu erreichen und werden gerne vom Hotelpersonal arrangiert.

Und wer nicht selber fahren möchte, es gibt auch einen standesgemäßen Fahrservice mit einem 7er BMW. Die Ostsee ist übrigens nur 45 Autominuten entfernt.

Die Jagd, egal ob Einzel- oder Gesellschaftsjagd, gehört auch zu Burg Schlitz. Der Haus- und Hofjäger Herr van der Goltz beliefert nicht nur die Schlossküche mit Wild aus den eigenen Wäldern, sondern begleitet auch die Jagdgesellschaft und Gäste zur hauseigenen Jagd.

❏ Wellness im Schlosshotel

Auf Burg Schlitz gibt es natürlich auch eine separate Wellness-Lounge gleich neben dem Schlosshotel. Von der Größe und der Eleganz ist sie dem Hotel angepasst und bietet einen Fitnessraum, Schwimmbad mit Gegenstromanlage, Dampfsaune, Finnische Sauna und den “Green Luxury Day-Spa”. Die Einrichtung ist sehr edel und das Angebot an Massagen und Kosmetikbehandlungen lässt bei der Qualität und Quantität keine Wünsche offen. Ich empfand es als sehr angenehm, dass man darauf achtet, dass das Schwimmbad nicht “überfüllt” ist und somit auch in diesem Bereich Entspannung und Erholung garantiert sind.

Ein ganz besonderes Wellness-Angebot offeriert das Schlosshotel mit der “Private Spa Night”. Unter dem Motto: ” Nur wir Zwei und die Welt bleibt draußen!” öffnen sich für nur zwei Personen von 21 bis 23 Uhr die Türen zu der kleinen, exklusiven Anlage. Romantisch bei Kerzenlicht, Macarons und Sekt können sie für 149 Euro dieses außergewöhnliche Betthupferl erleben.

❏ Essen und Trinken

Wer kulinarische Genüsse sucht, der wird in der Gourmet-Oase Burg Schlitz garantiert fündig. Neben der Cafe-Brasserie “Louise”, gibt es das Gourmetrestaurant “Wappen-Saal”, die Hotelbar “L’Orchidee”, den Schlosskeller und die Davidoff-Cigarren-Lounge. Und wer nun partout sein Zimmer nicht verlassen möchte, der lässt sich sein Essen eben dort servieren.

Das Schloss-Frühstück, untermalt von französischen Chansons, wird in der Cafe-Brasserie “Louise” eingenommen. Besonders die Idee der Etagere hat mir gefallen. Auf drei Ebenen werden ausgesuchte Fisch-, Wurst- und Käsevariationen für den Gast auf dem Tisch serviert. In der “Louise” gibt es auch eine Mittagskarte und Kaffee und Kuchen ab 12.30 Uhr. Eine kleine Abendkarte bis 22 Uhr runden das Angebot ab.

Das Highlight der Räumlichkeiten auf Burg Schlitz ist natürlich das Gourmetrestaurant “Wappen-Saal”. Zum Einen vom optischen her und zum Anderen von der gebotenen Haute cuisine. Das über 200 Jahre alte Parkett, die gotische Deckenkonstruktion in einem klassizistischem Gebäude, die Tischdekoration, überhaupt das Gesamtpaket ist beeindruckend. Neben dem täglichen Angebot bietet die Küche von Burg Schlitz verschiedenste Arrangements und Küchen-Events über das Jahr verteilt an.

Burg Schlitz – Herzlich willkommen!

In der Schloss-Küche ist die Chefin eine Frau. Sabine Teubler und ihre Crew zaubern wahre Kunstwerke auf den Teller, die auch geschmacklich keine Wünsche offen lassen. Bei der Ausrichtung ihrer Speisen geht Sabine Teubler in die Richtung klassischer französischer und regionaler Küche. Und sie verarbeitet auch das erlegte Wild ihres Haus- und Hofjägers. Die Qualität der Produkte und der Service sind herausragend.

Beeindruckt war ich von der Herstellung des Kartoffelbaumkuchens, die uns die Chefin am Tisch erklärte. Auch das ist Service! Durch die Menüfolge an diesem Abend begleitete uns Leiter der Gastronomie Herr Marc Spiegel. Er glänzte mit Fachwissen und Kompetenz. Überhaupt muss ich sagen, dass die 35 Angestellten im ganzen Haus einen tollen Job machen.

Zu den Speisen werden generell nur deutsche Weine serviert. Burg Schlitz kooperiert hier mit verschiedenen Winzern. Egal ob Rot-, Weiß- oder Roséwein, alles war von bester Qualität. Zur Küche könnte ich jetzt noch sehr viel mehr schreiben, aber probieren sie es einfach aus. Sie werden von den Arrangements von Frau Teubler begeistert sein und diese Genuss-Oase garantiert wieder besuchen und weiterempfehlen.

Das Schlosshotel Burg Schlitz ist laut dem Hotelführer “Der große Restaurant & Hotel Guide 2012” Deutschlands Hotel des Jahres 2012 geworden. Mit herausragendem Komfort, Herzlichkeit gegenüber dem Gast und der Liebe zum Detail konnte es überzeugen. Mich hat es jedenfalls auch 2016 voll und ganz überzeugt.

Informationen:
Schlosshotel Burg Schlitz
Hotel MV GmbH
17166 Hohen Demzin
Telefon: 03396 – 12 70 0

https://www.burg-schlitz.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.