Kostenlose Sehenswürdigkeiten in London: Geld sparen mit dem London Pass

Sparen Sie bei Ihren Unternehmungen in London eine Menge Geld und erkunden Sie mit Hilfe des London-Pass für wenig Geld erstklassige Attraktionen. Der London Pass ist das perfekte Sightseeing-Paket: Besucher können damit mehr von der Stadt entdecken und dabei Zeit und Geld sparen.

Wenn Sie zum ersten Mal nach London reisen, werden Sie wahrscheinlich einige Zeit damit verbringen, den Eiffelturm, den Louvre, das Musée d’Orsay und Notre-Dame zu besichtigen. Aber auch weniger bekannte Juwelen wie das Musée Rodin, das Musée de l’Orangerie und die vielen Märkte sind sehenswert. Es gibt außerdem noch Zahlreiche Aktivitäten, die man in der französischen Hauptstadt unternehmen kann – Museums-Touren, Shopping, ein Friedhofs-Besuch, eine Stadtrundfahrt oder ein Opern-Besuch – am Besten ist es, wenn Sie Ihre eigene Reiseroute nach Ihren Vorstellungen zusammenstellen mit den Sightseeing Attraktionen, die Sie gerne sehen wollen.

Wer eine Reise nach London plant, kann bis zum 16. Juni den London Pass im voraus buchen und bis zu 20% sparen. Die Sightseeing-City-Card ist ab dem Kaufdatum 12 Monate lang gültig

Mit dem London-Pass können Sie mehr als 60 Top-Museen, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen kostenlos besichtigen. Aber welche davon sind die interessantesten Orte, die man unbedingt gesehen haben sollte?

Was ist der London Pass? Diese Vorteile bringt Ihnen der London Pass:

    • Freier Eintritt in über 60 Attraktionen, Touren, Sehenswürdigkeiten und Museen
    • Eintritt ohne Wartezeit – umgehen Sie schnell Warteschlangen bei ausgewählten Attraktionen
    • Die optional erhältliche Oyster Travelcard für Ihren gesamten Transportbedarf
    • Nützlicher Reiseführer mit mehr als 160 Seiten (ein Exemplar pro London Pass für Erwachsene) informiert über die Attraktionen der Stadt, mit hilfreichen Tipps
    • Über 20 Sonderangebote
    • Geld-zurück-Garantie bei allen Onlinebestellungen

Hier ist unser Vorschlag, der 10 besten Aktivitäten in London bei denen Sie zusätzlich mit dem London-Pass eine Menge Geld und Zeit sparen können.

London bietet eine Fülle an faszinierenden Attraktionen. Hier erfahren Sie, welches die 10 besten Londoner Sehenswürdigkeiten sind!

Der London Pass bietet freien Eintritt zu über 60 der beliebtesten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Hier sind unsere Tipps für die 10 beliebtesten, im London Pass enthaltenen Attraktionen.

1. Der Tower of London ist nach wie vor eine der beliebtesten Touristenattraktionen Londons. Mit seinen tragischen und sagenumwobenen  Geschichten, den Beefeatern, den Kronjuwelen und der königlichen Waffensammlung ist der Tower ein Wahrzeichen Londons, das man einfach gesehen haben muss!

2. Tower Bridge Exhibition. Die Tower Bridge wurde 1894 erbaut und gilt als eine der bekanntesten und einzigartigsten Brücken in London. Bei einem Besuch der Tower Bridge Exhibition erfahren Sie nicht nur viel Wissenswertes über die Geschichte der Brücke, sondern haben von den hoch gelegenen Fußwegen aus auch eine atemberaubende Aussicht auf London – und ein perfektes Fotomotiv.

3. Westminster Abbey ist eine beeindruckende gotische Kirche. Das UNESCO-Weltkulturerbe befindet sich hinter dem Palace of Westminster. Viele berühmte Namen sind Teil der reichen Geschichte der Westminster Abbey – von Mitgliedern des Königshauses über Wissenschaftler und Dichter bis hin zu Adligen, darunter auch Charles Darwin und Geoffrey Chaucer. 2011 fand in der Westminster Abbey die Trauung von Prinz William und Kate Middleton statt. Westminster Abbey – eines der bedeutendsten Bauwerke in London, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

TOP TIPP:
Von historischen Stätten mit royaler Geschichte bis hin zu Bootsfahrten auf der Themse mit Panoramablick: Genießen Sie Ihre Reise nach London in vollem Maße und besuchen Sie alle diese Attraktionen GRATIS! Erfahren Sie mehr darüber, wie der London Pass funktioniert …

4. Windsor Castle. Das älteste und größte bewohnte Schloss der Welt liegt unmittelbar vor den Toren von London. Windsor Castle dient seit über 900 Jahren als offizielle Residenz des britischen Monarchen und begeistert London-Touristen vor allem mit seinen prächtigen Staatsgemächern.

5. Hampton Court Palace war einst der Wohnsitz von König Heinrich VIII. Er ist nicht nur einer der zauberhaftesten und legendärsten aller Paläste in London, sondern kann sich außerdem wunderschöner Gärten, eines weltberühmten Labyrinths und zahlreicher Geister rühmen.

6. Kensington Palace war der Wohnsitz der verstorbenen Prinzessin Diana und die Geburtsstätte von Königin Victoria. Die beeindruckende königliche Residenz liegt eingebettet in den malerischen Kensington Gardens.

7. Der ZSL London Zoo ist eine fantastische Attraktion für die ganze Familie. Der Zoo ist bekannt für das beliebte Gorilla Kingdom und den Clore Rainforest Lookout – zwei Gehege, bei denen Sie Primaten aus Afrika und Südamerika näher kommen können als je zuvor.

TOP TIPP:
Umgehen Sie lange Warteschlangen und besuchen Sie über 60 Attraktionen kostenfrei mit dem London Pass. Erfahren Sie, welche Vorteile Ihnen der London Pass bietet und wie Sie damit Zeit und Geld sparen.

8. Die London Bridge Experience ist eine Attraktion, die sich in den Bögen dieser historischen Brücke befindet. Mit echten Schauspielern, verblüffenden Spezialeffekten und Animationen führt Sie dieses einzigartige interaktive Abenteuer wirklich auf eine Zeitreise zurück in die Vergangenheit.

9. Das Shakespeare’s Globe Theatre ist ein naturgetreuer Nachbau des Originalgebäudes, in dem Shakespeares Theater in London untergebracht war. Dieses Freilufttheater liegt am Ufer der Themse und bietet Besuchern eine Ausstellung, die dem Dramatiker gewidmet ist.

10. Thames River Cruise. Am Ufer der Themse befinden sich weltberühmte Londoner Wahrzeichen wie Big Ben, Houses of Parliament, Canary Wharf und viele andere. Eine Bootsfahrt auf der Themse, die sich durch das Herz von London schlängelt, ist eine fantastische Möglichkeit, die Stadt zu erkunden

 

Den Sightseeing-Pass für London gibt es hier: www.londonpass.com

One comment

  1. Eine tolle Möglichkeit, um in London die Möglichkeit zu haben einiges zu sehen und auf nichts verzichten zu müssen. So kann jeder vor Ort einiges an Geld einsparen. Insbesondere die finanzielle Seite muss bei einem solchen Aufenthalt nicht außer Acht gelassen werden.