Geniale Reise-Hacks für deinen Urlaub

1Private Browsing

Foto: Bigstock

Wenn du Flüge und Hotels online buchst, aktiviere privates Surfen. Reise-Webseiten speichern oft dein Surfverhalten und erhöhen den Preis, nur weil du sie zuvor besucht hast.

2Schmutzige Wäsche

Foto: Bigstock

Wirf die Hotel-Seife in deinen schmutzigen Wäschebeutel, damit dein Koffer für den Rest der Reise nicht stinkt.

3Feuchtigkeitscreme für den Flug


Trage eine Nacht vor einem Flug etwas Feuchtigkeitscreme auf, damit sie extra Feuchtigkeit spendent und genug Zeit hat, um einzuwirken.

4Kleine Taschen

Packe Gegenstände wie deinen Laptop in kleinere Taschen, damit du unterwegs die Wahl hast. Du willst deine Tragetasche nicht überall hin mitnehmen müssen, oder?

5Elektronische Kabel

Bewahre deine Netzkabel in einem alten Sonnenbrillenetui auf. Es wird dich davon abhalten, deinen verdammten Verstand zu verlieren.

6Reisegetränke

Mixe dir ein eigenes tolles Reisegetränk. Nimm eine Thermoskanne mit Zitrone, Honig und einem eigenen Teebeutel mit. Dann lässt du die Kanne vom Flugbegleiter mit heißem Wasser füllen.

7Ohropax

Foto: Bigstock
Packe eine Schachtel Ohropax ins Handgepäck. Nur für den Fall, dass Kinder an Board sind.

8Infinity-Schal

Foto: Bigstock

Infinity-Schals geben dir unendliche Möglichkeiten. Du kannst sie als Decke verwenden, wenn es kalt ist, oder falten und übers Gesicht legen, um das Licht für ein Nickerchen zu blockieren.

9Alternativen zum Lockenwickler

Lockenwickler nehmen wertvollen Platz im Kofferraum ein. Befeuchte deine Haare mit Meersalzspray, benutze ein Handtuch, um es im “Genie-Stil” zu binden und schlafe darauf. Am nächsten Morgen kannst du tolle Strandwellen enthüllen.

10Lockenwickler

Wenn du doch einen Lockenwickler brauchst, stecke ihn in einen Topflappen, um die Kleidung im Koffer zu schützen.

11Bequeme Kleidung

Foto: Bigstock
Leggings sind eine sichere und bequeme Wahl fürs Reisen. Du kannst sie unter Kleidern und Röcken oder zum Fitness-Training tragen.

Ist der Flug nur ganz kurz, kannst du natürlich deine Lieblingsjeans tragen. Auf Langstreckenflügen solltest du aber besser zur bequemen Jogginghose greifen. Falls dir das nicht stylish genug ist, kein Problem: Zieh einfach eine Leggings mit Kleid oder Rock drüber an. Weiterer Vorteil: Fliegst du ins Warme, kannst du die Leggings bereits am Flughafen ausziehen.

Plus: Die Leggins nimmt kaum Platz im Koffer weg. Wenn du zu dicken Füßen oder Beinen neigst, sind Stützstrümpfe oder formende Strumpfhosen mit Kompressionswirkung ideal.

12Schmuck

Verwende einen Pillenbehälter, um deinen Schmuck zu lagern und zu sortieren.

13Schuhwerk


Trage deine schwersten Schuhe im Flugzeug sowie deinen schwersten Mantel. So sparst du Platz und dieser Mantel ist auch ein gutes Kissen.

17Ersatz-Unterhosen


Packe mehrere Unterhosen in dein Handgepäck – nur für den Fall, dass das Gepäck verloren geht.

15Kleine Proben

Sammle das Jahr über Kosmetik-Tester und Proben, damit du sie hast, wenn du sie brauchst.

16Rechtzeitig vorbereiten


Bereite vor, was du kannst. Halte immer einen Kulturbeutel bereit, damit du in der Nacht vor deiner Abreise nicht verrückt wirst.

17Tiefe Taschen

Trage vorzugsweise Kleidung mit tiefen Taschen im Flugzeug – es verhindert, dass du alle fünf Minuten deine Tasche nach Telefon, Brieftasche oder Bordkarte durchsuchen musst.