Die Top 10 Rundreiseziele mit dem größten Sparpotenzial

Rundreisen sind beliebter denn je. Kein Wunder – wer möchte nicht das meiste aus seinem wohlverdienten Urlaub rausholen und dabei so viel wie möglich erleben? Doch so viel in kürzester Zeit zu sehen, kann schnell teuer werden.

Das Reiseportal Travelcircus hat  über 900 Preise der 50 beliebtesten Rundreiseziele der Deutschen analysiert, miteinander verglichen und so herausgefunden, wann der günstigste Zeitraum für eine Rundreise ist und wie Sie im Vergleich zur teuersten Reisezeit bis zu 860€ sparen können.

Der Trick: Reisen Sie gegen den Trend . Oft liegen nur wenige Wochen zwischen teuerstem und günstigstem Reisezeitraum.

10Namibia

Foto: Bigstock

Namibia liegt wie Südafrika auf der Südhalbkugel der Erde. Somit beginnt der astronomische Winter am 21. Juni. Deshalb sind die Angebote für Rundreisen im Mai und Juni am günstigsten, wenn im Süden Afrikas Herbst ist.

Von Ende Dezember bis April herrscht Regenzeit. Die Trockenzeit findet von Mai bis Dezember statt. Allerdings gibt es große Unterschiede in den verschiedenen Regionen des Landes. Klimatische Unterschiede gibt es an der Atlantikküste, in den Wüstenregionen sowie am Caprivi Streifen und im zentralen Hochland. So kann es durchaus passieren, dass die Temperaturen im Mai und Juni zwischen 7 und 23 Grad schwanken.

Tipp: Besser eine Wetter-App besorgen …

Typische Rundreise: Windhoek – Kalahari Wüste – Namib Wüste – Swakopmund / Skeleton Coast – Twyfelfontein – Etosha – Okonjima – Windhoek

Durchschnittliche Dauer der Rundreise: 14 Tage
Teuerster Reisezeitraum: Oktober bis Januar, Kosten: 3.544 Euro
Günstigster Reisezeitraum: Mai bis Juni, Kosten: 3.078 Euro
Ersparnis: 466,15 Euro (13,51%)

9Sparen bei der Neuseeland-Rundreise

Foto: Bigstock

Neuseeland avanciert immer mehr zum Traumziel vieler Fernreisenden. Hier finden Sie wirklich alles: die Traumstrände der Südsee, unendliche Weiten, fruchtbare, grüne oder mit Blumen übersäte Felder, spannende Städte, riesige Farne und schroffe Felsen, Gletscher und Geysire in den Nationalparks und eine traditionsreiche Kultur.

Aufgrund der Lage auf der Südhalbkugel verlaufen die Jahreszeiten in Neuseeland den europäischen entgegengesetzt. Schaut man auf die Klimatabelle, kann man im April noch fast sommerliche Temperaturen erleben. Also auch hier kann man im astronomischen Herbst günstiger buchen als in der sommerlichen Hochsaison.

Durchschnittliche Dauer der Rundreise: 20 Tage
Teuerster Reisezeitraum: November bis April, Kosten: 5.616 Euro
Günstigster Reisezeitraum: April bis Oktober, Kosten: 5.110 Euro
Ersparnis: 505,73 Euro (9,01%)

8Tansania

Auf Rundreisen in Tansania gibt es viel zu entdecken: In den Nationalparks des Landes erhälst Du einen faszinierenden Einblick in die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Im bekannten Serengeti Nationalpark kannst Du die unendliche Weite flacher Grassteppen entdecken, die je nach Jahreszeit, von verschiedenen Tierkarawanen durchwandert werden.

Ebenso spannend ist eine Wanderreise auf den Kilimandscharo: Erkämpfen Sie sich den Weg zum Gipfel des höchsten afrikanischen Berges, denn von dort haben Sie einen atemberaubenden Ausblick!

Durchschnittliche Dauer der Rundreise: 15 Tage
Teuerster Reisezeitraum: Dezember bis Februar, August, Kosten: 4.114 Euro
Günstigster Reisezeitraum: April bis Juni, November, Kosten: 3.599 Euro
Ersparnis: 515,04 Euro (12,52%)

7Sparen Sie 35% auf Sizilien

Für Europäer ist eine Reise nach Sizilien fast noch ein Inland-Flug und deshalb viel erschwinglicher. Auch lohnt es sich, nur ein paar Tage auf der italienischen Insel zu verweilen. Wer hier in der für Europa typischen Nebensaison bucht, kann günstig einen tollen Urlaub erleben.

Durchschnittliche Dauer der Rundreise: 10 Tage
Teuerster Reisezeitraum: Juli bis September, Kosten: 1.506 Euro
Günstigster Reisezeitraum: April, Mai, Oktober, Kosten: 981 Euro
Ersparnis: 525,13 Euro (34,87%)

6Kuba

In den letzten Jahren hat sich Kuba nicht nur bei den Deutschen zu einem der beliebtesten Reiseländer überhaupt entwickelt. Hier treffen paradiesische Strände auf tropische Wälder mit Mangroven, Königspalmen und Papayabäumen sowie pulsierende Orte mit nostalgischem Charme wie das Küstenstädtchen Gibara.

Wer eine Rundreise durch Kuba plant, sollte sich 2 bis 4 Wochen Zeit nehmen. Da die Insel länglich ist und die beiden größten Städte Havanna und Santiago de Cuba jeweils an den entgegengesetzten Enden des Eilands liegen, empfiehlt sich eine Route von der einen in die andere Stadt.

Die Karibikinsel lockt mit unberührten Wäldern wie im Baconao Nationalpark, schneeweißen Stränden wie am Playa Ancón, türkisblauem Meer, Rumraffinerien und Tabakplantagen wie etwa in Remedios.

Das Temperaturen sind eigentlich das ganze Jahr über konstant warm. Jedoch ist die Nachfrage in den für uns kalten Wintermonaten etwas höher und die Buchungen teurer.

Durchschnittliche Dauer der Rundreise: 15
Teuerster Reisezeitraum: Dezember bis Februar, Kosten: 2.737 Euro
Günstigster Reisezeitraum: September bis Oktober, Kosten: 2.148 Euro
Ersparnis: 588,80 Euro (21,52%)

5Costa Rica

Grundsätzlich kann Costa Rica ganzjährig bereist werden. Da Costa Rica sich in den Tropen befindet, sind die Temperaturschwankungen eher gering und nicht von der Jahreszeit, sondern von der Höhenlage und dem Einflussbereich der Ozeane abhängig.

Daher unterscheidet man in Costa Rica zwischen der Trockenzeit, die zwischen Dezember und April liegt, und der Regenzeit. Natürlich lockt die Trockenzeit auch die meisten Touristen und die die Flüge und Unterkünfte sind entsprechend teurer.

Die Regenzeit bzw. „grüne Saison“ ist in dieser Hinsicht natürlich günstiger. Doch zumeist kommt es erst am Nachmittag zu Schauern, so dass man auch dann Costa Ricas Wanderwege und Straßen bereisen kann.

Durchschnittliche Dauer der Rundreise: 16 Tage
Teuerster Reisezeitraum: Dezember bis März, Kosten: 2.805 Euro
Günstigster Reisezeitraum: Mai bis November, Kosten: 2.183 Euro
Ersparnis: 622,67 Euro (22,20%)

4Australien

Beeindruckende Naturlandschaften, exotische Tiere und moderne Millionenmetropolen – wer den fünften Kontinent will sollte sich etwas mehr Zeit mitbringen.

Aufgrund der Größe unterteilt sich Australien in vier Klimazonen: die tropische Zone im Norden, die subtropische Klimazone im Süden und das riesige Zentrum, wo Wüstenklima vorherrscht. Hinzu kommt noch Tasmanien, wo ein gemäßigtes Klima dominiert.

Aufgrund der klimatischen Verhältnisse gelten für die einzelnen Regionen ganz unterschiedliche optimale Reisezeiten. Deshalb aufgepasst, die preiswerteste Reisezeit ist nicht auch die günstigste!

Related
Bondi Beach in Sydney

Wollen Sie das gesamte Land auf einmal bereisen, müssen Sie Kompromisse eingehen. In diesem Falle sollten Sie wegen der hohen Temperaturen, der starken Sonneneinstrahlung und der ergiebigen Regenfälle im Norden den Südsommer zwischen November und Februar meiden und sich auf die übrigen Monate konzentrieren.

Für Wanderungen durch den Busch und die Natur, bietet sich der Frühling (September/Oktober) und Herbst (März/April) an. Die gleichen Monate empfehlen sich auch, wenn ihr Ziel die großen Städte im Süden Australiens sind.

Der Norden Australiens ist aufgrund der niedrigeren Temperaturen und der geringeren Niederschläge die Monate Juni bis August zu empfehlen. Gleiches gilt für das heiße Zentrum Australiens.

Durchschnittliche Dauer der Rundreise: 19 Tage
Teuerster Reisezeitraum: Dezember bis April, Kosten: 5.439 Euro
Günstigster Reisezeitraum: Februar bis Juli, Kosten: 4.800 Euro
Ersparnis: 639,01 Euro (11,75 %)

3Kanada – für Schneeliebhaber ein Schnäppchen

Weite Berglandschaften, glasklare Seen und schier endlose Wälder erwarten Sie in Kanada. Die meisten Reisenden planen ihre Kanada Rundreise zwischen Mai und August. Doch in den Sommermonaten sind nicht nur die Temperaturen auf dem jährlichen Höchststand, sondern auch die Preise für Rundreisen. Wenn Sie in der Vor- und Nachsaison zwischen Oktober und Mai Ihre Kanada Rundreise buchen, können Sie 707€ (29,17%) sparen! Es ist natürlich um einiges kälter als im Sommer, aber keineswegs weniger schön.

Im Norden endet die Grenze weit über den Polarkreis im Eismeer. Kanadas weite Laub- und Nadelwälder, seine Seen, eine menschenleere Natur, Pelztiere als auch Gold und Diamanten begründen seinen legendären Ruf und Reichtum. Von 6 Zeit- und 4 Klimazonen, die überwunden werden wollen, schneidender Kälte von -40 Grad im Winter bis zu +30 Grad im Sommer pendeln die Extreme.

Aufgrund der enormen geographischen Ausdehnung hat Kanada Anteil an den Klimazonen vom gemässigten Klima bis hin zum Polarklima. Der grösste Teil von Kanada wird durch boreales Klima mit langen und zum Teil sehr kalten Wintern (bis zu –35 °C) sowie kurzen, heissen Sommern (bis zu 35 °C) bestimmt. In den Territorien und Provinzen ist das regionale Klima allerdings sehr unterschiedlich.

Durchschnittliche Dauer der Rundreise: 10 Tage
Teuerster Reisezeitraum: Mai bis August, Kosten: 2.423 Euro
Günstigster Reisezeitraum: September bis Oktober, Kosten: 1.717 Euro
Ersparnis: 706,97 Euro (29,17 %)

2Kenia: Der Regenzeit trotzen und viel Geld sparen

Foto: Bigstock

Safari-Abenteuer, wunderschöne Strände und atemberaubende Aussichten auf den Kilimandscharo – willkommen in Kenia! Rundreisen durch das ostafrikanische Land werden immer beliebter. Zwischen Juli und August sowie über Weihnachten ist Hauptsaison. In dieser Zeit zahlen Sie für eine 15-tägige Rundreise durchschnittlich 4.144€ pro Person.

Wenn Sie dagegen im Mai oder Juni nach Kenia fliegen, können Sie 842€ (20,31%) sparen ! Im Mai sind zwar noch die letzten Ausläufer der Regenzeit zu spüren, doch dies bedeutet nicht, dass es den ganzen Tag in Strömen regnet. Meist gibt es nur einen kurzen, kräftigen Schauer in der Mittags- oder Abendzeit bevor wieder die Sonne scheint. Allerdings kann es sein, dass durch den vielen Regen die Straßen in den Nationalparks unpassierbar sind und Safaris deswegen ausfallen. Besser sieht es da schon ab Anfang Juni aus, denn dann beginnt langsam wieder die Trockenzeit.

Durchschnittliche Dauer der Rundreise: 15 Tage
Teuerster Reisezeitraum: Juli und August, Kosten: 4.144 Euro
Günstigster Reisezeitraum: Mai und Juni, Kosten: 3.303 Euro
Ersparnis: 841,59 Euro (20,31 %)

1 In Südafrika können Sie am meisten Geld sparen

Spitzenreiter ist Südafrika . Wenn auch Sie das Land am Kap der guten Hoffnung erkunden wollen und dabei bares Geld sparen möchten, dann buchen Sie am besten im Mai und Juni Ihre Südafrika-Rundreise. Für eine 13-tägige Rundreise zahlen Sie dann durchschnittlich nur 1.984€ pro Person – das sind 860€ (30,25%) weniger im Vergleich zur teuersten Reisezeit zwischen Oktober und Dezember.

Einziger Nachteil: Im Mai und Juni ist es durchschnittlich 5°C kälter und mit 8-10 Regentagen fällt mehr Niederschlag als in der Hauptsaison.

Durchschnittliche Dauer der Rundreise: 13 Tage
Teuerster Reisezeitraum: Oktober bis Dezember, Kosten: 2.845 Euro
Günstigster Reisezeitraum: Mai bis Juni, Kosten: 1.984 Euro
Ersparnis: 860,60 Euro (30,25 %)

Related
The 5 Best Beaches in Cape Town

In diesen Ländern sind die Reisekosten pro Tag am höchsten

Sie geschickt in der günstigsten Reisezeit buchen, sparen Sie jeden Reisetag bares Geld . In Kenia zum Beispiel können Sie 57,38€ pro Reisetag einsparen, wenn Sie im günstigsten Reisezeitraum von Mai bis Juni Ihre Rundreise buchen.

Ein Reisetag in Australien ist am teuersten . Down Under müssen Sie pro Reisetag 281€ in der teuersten und 248€ in der günstigsten Reisezeit einplanen. Auch in Tansania, Brasilien, Neuseeland und Kenia müssen Sie im Schnitt mit einem täglichen Budget von über 250€ pro Tag rechnen.