Alfa Romeo Giulietta Super Foto: Alfa Romeo
Alfa Romeo Giulietta Super Foto: Alfa Romeo

Alfa Romeo Giulietta – Modelljahr 2019

Die Alfa Romeo Giulietta zeigt sich im Modelljahr 2019 weiterentwickelt, bleibt aber gleichzeitig ihrem unverwechselbaren Stil und sportlichen Charakter treu. Fünf Modellversionen ab 19.500 Euro bieten für jeden Geschmack und Bedürfnis die passende Ausführung. Alle Motoren erfüllen durchweg die Emissionsnorm Euro 6D-Temp. Bestellt werden kann die Giulietta in Deutschland ab dem 2. April in den fünf Ausstattungsversionen GIULIETTA, SUPER, SPORT, LUSSO und als limitiertes Sondermodell SPECIALE.

Alfa Romeo Giulietta SUPER

Ihre elegante Persönlichkeit drückt die Alfa Romeo Giulietta SUPER mit Details in Aluminium-Optik aus, unter anderem bei Zierlinien in den Stoßfängern, dem V-förmigen Rahmen des Kühlergrills, den Einfas­sungen der Hauptscheinwerfer sowie Türgriffen. Bestandteil der Serienausstattung sind unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Fensterrahmen mit Zierleiste in Chrom-Optik, Heckstoßfänger mit Diffusor, Parksensoren hinten, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Dekorleiste der Armaturentafel in Anthrazit matt gebürstet, Geschwindigkeitsregelanlage (Cruise Control) und Nebelscheinwerfer. Die Sitze mit Kontrastnähten und in die Kopfstützten eingeprägte Alfa Romeo Logos sorgen für optische Akzente. Ledersitze in Schwarz sind zudem optional verfügbar.

Alfa Romeo Giulietta Super Foto: Alfa Romeo
Alfa Romeo Giulietta Super      Foto: Alfa Romeo

Alfa Romeo Giulietta SPORT

Auffallendes Erkennungsmerkmal der neuen Alfa Romeo Giulietta SPORT sind die in Kohlefaser-Optik ausgeführten Gehäuse der Hauptscheinwerfer, der V-Rahmen des Kühlergrills, die Seitenschweller und die Abdeckkappen der Außenspiegel. Zudem sind der vordere und der hintere Stoßfänger mit roten Zierlinien im Modelljahr 2019 exklusiv für die Giulietta SPORT serienmäßig.

Im Innenraum bietet die Alfa Romeo Giulietta SPORT unter anderem mit einer Kombination aus Leder und Alcantara bezogene Sitze, Rahmen der Armaturentafel und Türverkleidungen in Kohlefaser-Optik, Pedale und Fahrer-Fuß­stütze aus Aluminium sowie rote Kontrastnähte an Sportlenkrad, Schaltknauf und Handbremshebel.

Zur Serienausstattung der Giulietta SPORT gehören ebenfalls eine Brembo-Bremsanlage mit rot lackierten Bremssätteln, das Fahrwerk mit sportlicher Abstimmung, dunkel lackierte 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Heckscheibe und hintere Seitenscheiben abgedunkelt (Privacy Glass), elektrisch verstellbare Lendenwirbelstützen für Fahrer- und Beifahrersitz, dunkles Interieur mit Dachsäulen und -himmel in Schwarz sowie Edelstahleinstiegsleisten mit Alfa Romeo Schriftzug.

Alfa Romeo Giulietta LUSSO

Eine neue Ausstattungslinie der Alfa Romeo Giulietta ist die Version LUSSO. Es ist das geeignete Fahr­zeug für Menschen, die viel Luxus und exklusiven Stil erwarten. Über die Serienausstattung der SUPER hinaus, verfügt der LUSSO serienmäßig unter anderem über Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Reinigungsanlage und dynamischem Kurvenlicht (AFS), Außenspiegelkappen in Aluminium-Optik, 17″-Leichtmetallfelgen, Sitzbezüge in Exklusiv-Leder VENERE Nero (auf Wunsch auf in Braun „Marrone“ erhältlich), Sitzheizung vorne, elektrisch verstellbare Lendenwirbelstützen Fahrer- und Beifahrersitz, Edelstahleinstiegsleisten mit Alfa Romeo Schriftzug, automatisch abblendendem Innenspiegel, Regen- und Lichtsensor, UconnectTM 6,5″ Radio Nav ( 6,5″-Touchscreen, Navigation mit Europa-Kartenmaterial), DAB-Radio und acht Lautsprecher.

Sondermodell Alfa Romeo Giulietta SPECIALE

Die Ausstattungsvariante SPECIALE steht an der Spitze der Baureihe Alfa Romeo Giulietta, die jetzt eine noch dynamischere Optik aufweist und noch mehr Technologie für ein überlegenes Fahrverhalten mit­bringt. Von außen fallen die neuen Sportstoßfänger, die gelb lackierten Bremssättel von Brembo, die beiden Endrohre der Sportabgasanlage sowie das glänzend schwarze Finish von Außenspiegelkappen, Türgriffen, Kühlergrill und Einfassungen der Nebelscheinwerfer auf.

Seitenschweller, getönte Fenster­scheiben hinten und glänzend schwarz lackierte 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Doppelspeichen-Design ergänzen den sportlichen Look. Im Innenraum bietet die neue Alfa Romeo Giulietta SPECIALE Sitze, die mit einer Kombination aus Alcantara und Stoff bezogen sind sowie gelbe Kontrastnähte und in die Kopfstüt­zen eingeprägte Alfa Romeo Logos aufweisen. Zur Serienausstattung gehören darüber hinaus Pedale und Fahrer-Fußstütze aus Aluminium, Einsätze in Matt-Anthrazit sowie Sport­lenkrad, Schaltknauf und Handbremsgriff in Leder mit gelben Kontrastnähten.

Alfa Romeo Giulietta Speciale Foto: Alfa Romeo
Alfa Romeo Giulietta Speciale      Foto: Alfa Romeo

Das Sondermodell Giulietta SPECIALE ist insgesamt auf nur 30 Einheiten limitiert und garantiert damit Exklusivität. Sie steht an der Spitze der Baureihe Alfa Romeo Giulietta und glänzt mit einer Serienausstattung, die keine Wünsche offen lässt. Dabei sorgen exklusive Details am Exterieur sowie im Innenraum für einen sehr dynamischen Auftritt.

Über die bereits sehr umfangreiche Serienausstattung der Version SPORT hinaus, verfügt die Version SPECIALE serienmäßig unter anderem über Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Reinigungsanlage und dynamischem Kurvenlicht (AFS), 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT, Schaltwippen am Lenkrad, gelb lackierte Bremssättel, Stoßfänger vorne und hinten mit gelber Zierlinie, dunkel lackierte 18″-Leichtmetallfelgen, Sitzbezüge aus Stoff und Alcantara SPECIALE  Nero mit gelben Nähten, Sitzheizung vorne, unten abgeflachtes und mit gelben Nähten verziertes Leder-Sportlenkrad, Schalt- und Handbremshebelverkleidung aus Leder mit gelben Nähten verziert, automatisch abblendender Innenspiegel, Regen- und Lichtsensor, UconnectTM 6,5″ Radio Nav ( 6,5″-Touchscreen, Navigation mit Europa-Kartenmaterial), DAB-Radio, BOSE Hi-Fi System sowie 10 Lautsprecher.

Motor- und Getriebevarianten

Alle Motoren der neuen Alfa Romeo Giulietta erfüllen die Emissionsnorm Euro-6D-Temp. Zur Wahl stehen ein 1,4-Liter-Turbobenziner (88 kW (120 PS)), ein 1,6-Liter-MultiJet-Turbodiesel (88 kW (120 PS)), der wahlweise mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT angeboten wird, sowie ein 2,0-Liter-MultiJet-Turbodiesel, der immer mit dem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT kombiniert ist. Das Alfa Romeo TCT Getriebe bietet dem Fahrer die Wahl zwischen Automatik-Modus oder sequenziellem Schalten. Zusätzlich zum herkömmlichen Schaltknauf sind Schaltwippen am Lenkrad verfügbar.

Mit Hilfe der Fahrdynamikregelung „Alfa Romeo D.N.A.“ lassen sich Fahrver­halten und Ansprechen von Motor und Bremsen auf die Wünsche des Fahrers einstellen. Je nach Stel­lung des DNA-Schalters ändern sich die Drehmoment­abgabe des Motors, die Bremskraft, die Schaltlogik des Doppelkupplungsgetriebes Alfa Romeo TCT, die Rück­meldung des Gaspedals sowie die Eingriffe des Fahrstabi­litätsprogramms ESC, des elektronischen Sperrdifferenzials Alfa Q2 und der Traktionskontrolle ASR. DNA stellt drei Modi für unterschiedliche Fahrbahnbedingungen und Fahrstile zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.