Die 25 schönsten Stadtstrände der Welt

Santa Monica Beach in Los Angeles (Foto: Bigstock)

Das sind die Paradiese der Surfer und Strandliebhaber, von Los Angeles über Kapstadt und Barcelona bis nach Hongkong. Schnell ist man am Strand und kann baden, so oft es einem beliebt. Und wenn es dunkel wird, geht man zurück zu den hellen Lichtern der Großstadt.

Für Reisende bedeutet ein Urlaub in einer dieser Städte die Verbindung von zwei Welten. Wer sich nicht zwischen Badeort oder Stadt-Raffinesse entscheiden kann, für den gibt großartige Orte auf der Welt, wo man Strand und Großstadt gleichzeitig haben kann.

Egal in welche Himmelsrichtung man fliegt, jeder Kontinent hat seine Stars unter den Stadtstränden. Hier sind 20 der schönsten Stadtstrände rund um den Globus.

1. Bondi Beach, Sydney

Bondi Beach in Sydney, Australia (Foto: Bigstock)

Gleich mehrere tolle Strände hat auch Sydney in Australien zu bieten: Etwa 40 Sandstrände liegen hier am offenen Meer und rund um den ruhigen Sydney Harbour verteilt. Der bekannteste darunter ist Bondi Beach, der zu den beliebtesten Surfspots der Welt zählt.

Related
Bondi Beach in Sydney

 

2Platja de la Barceloneta, Barcelona

Sandy Barceloneta Beach in Barcelona, Spanien (Foto: Bigstock)

In Europa ist wohl Barcelona die Stadt mit Strand, zu der die meisten Reisenden pilgern. Die Kulturstadt am spanischen Mittelmeer ist besonders bei Frauen beliebt. Hier lebte und arbeitete Antoni Gaudi, der zu den bekanntesten spanischen Künstlern zählt. In Barcelona können die Damen Badespaß mit Kultur verbinden und auf der La Rambla kann man wunderbar einkaufen.

Related
Platja de la Barceloneta in Barcelona

 

3Jumeirah Open Beach, Dubai

Jumeirah Public Beach in Dubai (Foto: Bigstock)

Jumeira Beach ist ein weißer Sandstrand an der Küste des Persischen Golfs, der nach Dubais Statdviertel Jumeirah benannt ist. Er erstreckt sich südlich des historischen Viertels der Stadt bis zu den Hafenanlagen in Jebel Ali.

Hinter dem breiten Küstenstreifen der Wüstenmetropole schießen die Wolkenkratzer in die Höhe. Deshalb ist die Stadt ideal, um einen Badeurlaub mit viel Entertainment, Kultur und Shopping zu verbinden.

4Banje Beach, Dubrovnik

Banje Strand ist einer der bekanntesten Strände in Süddalmatien. Er befindet sich im südkroatischen Dubrovnik, einer der beliebtesten Städte im Mittelmeerraum. Der mit hellem Kies bedeckte Strand befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums, ist aber durch hohe Mauern von der Altstadt abgetrennt. Wer gerne in das türkis schimmernde Meer eintauchen möchte, muss einige steile Treppen von der Stadtmauer Sandstrand hinabsteigen.

Übrigens wird die kroatische Stadt seit der zweiten Staffel als Drehort für Königsmund und die Wüstenstadt Qarth genutzt und die gesamte Altstadt von Dubrovnik wurde zum Weltkulturerbe der Unesco erklärt.

5Elbstrand in Oevelgönne, Hamburg

Viele ausländische Touristen verbinden mit Deutschland das Oktoberfest im traditionellen Bayern, das hippe Berlin oder den malerischen Schwarzwald. Aber immer öfter wird Hamburg auch im Ausland als schönes Touristenziel genannt. Für Hamburger und Touristen ist der Elbstrand ein Ort der Entspannung. Was ihn allerdings von anderen Stränden abhebt, ist der Kontrast zwischen Strand und Industrie und der einzigartige Blick über die Elbe mit den riesigen Containerschiffen.

6Clifton Beaches, Kapstadt

Clifton ist ein Nobel-Vorort von Kapstadt. Die exklusive Wohngegend beherbergt einige der teuersten Immobilien in Südafrika. Die auf Klippen gelegenen Wohnungen, bieten einen atemberaubenden Blick auf den Atlantischen Ozean.

Die vier vorgelagerten Strandabschnitte sind durch Granitfelsen voneinander getrennt und gehören zu den wenigen Gegenden, die gut vor dem berüchtigten Südostwind geschützt sind. Deshalb ist der Strand mit seinem feinen weißen Sand beliebt bei Einheimischen und Touristen.

Related
The 5 Best Beaches in Cape Town

 

7Oak Street Beach, Chicago

33 Strände reihen sich an Chicagos 26 Meilen langer Küstenlinie am Lake Michigan aneinander. Die meisten sind nach den Straßen benannt über die sie zu erreichen sind.

Oak Street Beach ist einer beliebtesten Orte zum Sonnenbaden in der Metropole. An diesem Gold Coast Strand gibt es Volleyballturniere, ein Restaurant und eine spektakuläre Aussicht auf die Skyline. Allerdings sind die sandigen Hangouts an der Ostküste der Stadt nur etwa drei Monate im Jahr geöffnet.

8Lido di Ostia, Rom

Lido di Ostia liegt ca. 28 km südwestlich des römischen Stadtzentrums und ist leicht mit der Metro von Rom aus mit einem Direktzug zu erreichen.

Man sollte möglichst früh fahren, da Ostia von Touristen und auch Italienern gut besucht wird und man braucht schon 45 Minuten bis man angekommen ist. Es gibt allerdings bezahlte und öffentliche Strandgebiete. Der Unterschied ist aber leicht zu erkennen.

Die Meeresqualität ist aufgrund der Großstadtnähe mittelmäßig, aber dennoch angenehm. In Ostia ist übrigens der Strand dunkel, weil der Sand recht eisenhaltig ist (sogar magnetisch). Wer hellen Sand bevorzugt, sogar mit Dünen und eine unverbaute Natur, der sollte zu den Cancelli fahren. Die liegen zwischen Ostia und Torvaianica und sind von Ostia aus auch mit dem Bus zu erreichen.

9Repulse Bay Beach, Hongkong

Die sonnenverwöhnte Repulse Bay im Süden Hongkongs ist in erster Linie eine vornehme Wohngegend und hat die entspannte Atmosphäre eines Resorts. Der breite Strand ist bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt und eignet sich hervorragend für einen Spaziergang am frühen Morgen, Sonnenbaden am Tag oder einen Bummel während dem Sonnenuntergang, wenn die gesamte Umgebung in ein sanftes Licht gehüllt ist.

10Praia de Ipanema, Rio de Janeiro

Zu den bekanntesten Metropolen mit Stadtstrand gehört Rio de Janeiro mit seinem quirligen Ipanema-Strand, der legendären Copacabana und einigen weiteren, nicht weniger schönen Stränden. Ipanema ist der Nachbarstrand südlich der berühmten Copacabana. Hier tummeln sich Einheimische neben Touristen und das ganze Jahr über herrscht gute Laune.

Ipanema Beach gilt als eines der Hauptzentren von Rio und einer der teuersten Orte zum Leben. Denn in Nachbarschaft wohnen viele wohlhabende Brasilianer. Der Sand und die Wasserqualität ist hier sauberer als an der Copacabana. Arpoador, zwischen Ipanema und Copacabana gelegen, ist Rio’s populärster Surfspot.

11La Concha, San Sebastián

La Concha in San Sebastian ist einer der bekanntesten Stadtstrände Europas und liegt an der Atlantikküste ganz im Norden Spaniens. Seinen ungewöhnlichen Namen verdankt die Bucht seiner sichelförmigen Anordnung, einem weitläufigen Bogen, der einer Muschel ähnelt. Der Strand zieht sich über mehr als einen halben Kilometer zwischen dem Monte Igueldo und der Parkanlage beim Palacio de Miramar hin.

Die wunderschöne, kilometerlange Sandstrandpromenade mit seinen imposanten Gebäuden und zahlreichen kleinen Geschäften lädt zum Bummeln oder zu romantischen Spaziergängen ein. Und in den Abendstunden kann man hier die malerischsten Sonnenuntergänge über der klaren Luft des Atlantik beobachten.

Auch Kulturfanatiker kommen in San Sebastian voll und ganz auf ihre Kosten, denn ein Strandspaziergang führt direkt am Rathaus und am Palast Miramar vorbei. Nicht umsonst wurde die baskische Gemeinde mit seiner historischen Altstadt und der atemberaubenden Architektur zur Kulturhauptstadt Europas des Jahres 2016 gewählt.

12Santa Monica Beach

Wer einen Abenteuerurlaub im Westen der USA plant, sollte Los Angeles als Startpunkt wählen. Die Küste von Los Angeles County erstreckt sich ganze 115 Kilometer von Malibu im Norden bis Long Beach im Süden. Doch nicht nur kilometerlange Sandstrände sind das Highlight, sondern auch die vielen Freizeit- und Sportaktivitäten drumherum.

13Siloso Beach, Singapur

Der Siloso Beach auf Sentosa ist der angesagteste Strand von Singapur und Gastgeber der besten Silvester-Strandparty, der Siloso Beach Party. Er befindet sich an der Südseite der Insel und hat einen 3,2 Kilometer langen weißen Sandstrand.

Die ehemals als britischer Militärstützpunkt genutzte Insel stellt heute mit vielen Gärten und zahlreichen Vergnügungsmöglichkeiten ein Naherholungsgebiet für die Bevölkerung Singapurs und vor allem eine Haupttouristenattraktion dar.

14South Beach, Miami

Miami bietet unzählige schöne Strände, aber der bekannteste und beliebteste Strand ist ganz klar South Beach direkt am Ocean Drive. Der Stadtteil South Beach, auch SoBe genannt, liegt östlich der Stadt Miami zwischen Biscayne Bay und dem Atlantischen Ozean und umfasst alle vorgelagerten Barriereinseln von Miami.

An dem Karibikstrand können sie die amerikanische Riviera genießen. Klares Wasser, Art-Deco-Gebäude und weltbekannte Nachtleben vervollständigen das South Beach-Erlebnis.

15Palm Beach, Swakopmund

Swakopmund liegt an der Atlantikküste Namibias und war zur Kolonialzeit wichtigster Hafen für Einwanderer aus Deutschland. Deshalb ist der deutsche Einfluss auch heute noch unverkennbar. Rund 5% der Einheimischen haben deutsche Wurzeln und die lang gezogene Strandpromenade des alten Kolonialstädtchens gleicht ein bisschen einem Seebad an der Ostsee.

Hier kann man entspannt in einem Liegestuhl den Sonnenuntergang genießen. Wem das zu langweilig ist, kann an einer spannenden Wüstentour oder einer geführten Kayak- und Bootstour teilnehmen. Das Freizeitangebot in der Küstenstadt am ist gigantisch.

16Jerusalem Beach, Tel Aviv

Der feinsandige, weiße und weitläufige Sandstrand ist bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt. Viele Jugendliche, Familien und Sportler besuchen den Strand mit seinem Fischrestaurant, Spielplatz und Volleyballplätzen. Der Strand ist das ganze Jahr über geöffnet.

17Waikiki Beach, Honolulu

Waikīkī ist ein Stadtteil von Honolulu und hat mit dem gleichnamigen Waikīkī-Strand einen der berühmtesten Strände der Welt. Der zwei Meilen lange weiße Sandstrand erstreckt sich halbkreisförmig entlang der Küste im Südosten der Insel Oʻahu und ist in viele Abschnitte unterteilt. Zusammen bilden sie einen der geschäftigsten und kosmopolitischsten Orte auf Hawaii. Am Tag und fast die ganze Nacht gibt es hier viele Aktivitäten, die überwiegend auf Touristen ausgerichtet sind.

18Kitsilano Beach (Kits Beach) Vancouver, Kanada

Kitsilano Beach ist einer der beliebtesten Strände in Vancouver, besonders in den warmen Sommermonaten.

Dank der schneebedeckten North Shore Mountains ist dieser graue Sandstrand eine Oase für aktive Menschen. Am nördlichen Rand des Strandes befindet sich ein Spielplatz und eine Reihe von Beach-Volleyball-Plätzen. Hier befindet sich auch das längste Schwimmbecken Kanadas, das Salzwasser-Außenbecken Kitsilano.

19Isla Verde Beach in San Juan, Puerto Rico

Der Strand von Isla Verde ist lang und breit und verbindet den Flair einer tropischen Karibikinsel mit dem einer pulsierenden Großstadt. Eigentlich ist Isla Verde Beach in drei verschiedene Strände unterteilt, die in den Sommermonaten sehr beliebt bei den Einheimischen sind. Während der Woche sind die meisten Bewohner bei der Arbeit und die Strände von Isla Verde überraschend leer, so dass Besucher und Touristen einen entspannten Strandtag genießen können.

Nur 15 Minuten von Isla Verde entfernt, bietet die romantische historische Altstadt von San Juan Besuchern viele Attraktionen. Hier kann man viel über die Geschichte und die warme Kultur der Puertoricaner erfahren.

20Die Bay of Angels in Nizza, Frankreich

Nizza ist eine Hafenstadt im Südosten Frankreichs und die Hauptstadt der Côte d’Azur. Die Mittelmeer-Stadt ist 30 Kilometer entfernt von der Grenze zu Italien zwischen Cannes und dem Fürstentum Monaco gelegen.

Die Bay of Angels ist eine wunderschöne Bucht, die an Nizza grenzt. Sie ist mit ihrem glamouröses Aussehen Kulisse zahlreiche Filmklassiker. Mit der Promenade des Anglais und dem Quai des USA nach Cap d’Antibes, grenzt die Bucht an die Städte Nizza, Saint-Laurent-du-Var, Cagnes-sur-Mer, Villeneuve-Loubet und Antibes.

Nizza ist der ideale Startpunkt für eine Mittelmeer-Tour entlang an der französischen Côte d’Azur oder in Richtung italienische Blumenriviera, denn viele europäische Interkontinentalflüge starten und landen hier.

21Stinson Beach, San Francisco

Stinson Beach ist ein kleiner verträumter Ort direkt an der kalifornischen Pazifikküste, rund 39 Autominuten nordwestlich der Golden Gate Bridge. Wegen seiner Nähe zu San Francisco ist der Sandstrand von Stinson Beach ein bei Einheimischen wie Touristen beliebtes Ausflugsziel.

22Plages du Prado, Marseille

Marseille war ursprünglich überhaupt kein Reiseziel für einen Strandurlaub. Der Plage du Prado und viele andere Strände entlang der Küste wurden erst in den 1970er Jahren im Rahmen eines Projektes geschaffen, das den Einwohnern den Zugang zum Meer erleichtern sollte.

Heute ist der Plage du Prado ein beliebtes Ziel von Windsurfern und liegt im Süden von Marseille. Er befindet sich im 8. Arrondissement der südfranzösischen Metropole und wird durch die Promenade de Georges Pompidou erschlossen, in deren Westen der Strand verläuft.

23Babylon Beach, Instanbul

Derzeit ist dies einer der beliebtesten Strände in der Stadt, vor allem für die Musikliebhaber. Historisch ein berühmter Veranstaltungsort in Istanbul. Hier können Sie die Sonne und das Meer genießen und dabei gute Musik hören. Festivals werden auch regelmäßig organisiert.

24Raia de Carcavelos, Lisabon


Viele Reiseführer benennen die besten Strände in der Region Lissabon, die weiter als Sesimbra (25 km) entfernt liegen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar sind. Der Praia de Carcavelos oder Praia Sao Pedro Strand ist in nur 20/25 Minuten entfernt und mit einer zuverlässigen Zugverbindung (4,20 € Hin-und Rückfahrt)gut zu erreichen. Der Strand ist familienfreundlich, aber mit Wellen, die ideal für Bodyboarding sind.

25New Orleans

Am Ufer des Mississippi gelegen, mit Blick auf den Golf von Mexiko, ist New Orleans von einigen fantastischen Strandstädten umgeben. Die schöne Stadt in Louisiana, ist zu einem beliebten Reiseziel für Touristen geworden.

Die Stadt ist bekannt für ihr pulsierendes Nachtleben, die dynamische Musikszene und die einzigartige pikante Küche, in der sich kulinarische Einflüsse aus der französischen, afrikanischen und amerikanischen Kultur verbinden.